MEINE ARBEIT

MEINE ARBEIT

Lebens – Spiel – Räume 

Mein Geschenk an die Menschen ist Liebe, Freude und Freiheit

 

Kurse in  “Bewusst – Sein    –    Herzensbildung     –      Ausdruck “

 

 

Individuelle Einzelberatungen, Gruppenarbeit und Kurse

 

“intuitiv energetische Beratung”
“Wegbegleitung bei eigenen Lebensthemen und inneren Prozessen”
“Umgang mit Gedanken und Emotionen”
“Emotionale Ausdrucksarbeit”
“Selbstfindung”

In meiner langjährigen Arbeit mit Menschen habe ich erfahren, dass es meine Aufgabe ist,  Menschen in Verbindung zu bringen, damit wir uns wieder selbst spüren lernen. In Verbindung mit unserer Seele, sich selbst, dem Vertrauen, dem Wesentlichen,  der eigenen inneren Stimme, der Freude, der Liebe und dem “Glücklich sein” das in jedem Menschen wohnt.
Im Laufe unseres Lebens  haben wir alle Verletzungen erfahren, die nicht in die Heilung gebracht werden konnten. Vielleicht hat uns niemand  liebevoll an die Hand genommen, uns zugehört, getröstet oder gezeigt wie das geht. Vielleicht gibt es da einen Platz in uns wo Leere ist oder wir fühlen uns alleine. All das begleitet  uns vielleicht noch immer und wohnt noch in uns. Das beeinflusst unser Verhalten und unsere Lebensqualität.Wir sind noch nicht in uns zu Hause, diesen Ort in uns zu finden ist wichtig, weil sich jeder Mensch nach einem zu Hause sehnt.

Wir kommen nicht bei uns an , wir sind nicht frei. Freiheit ist aber das nach dem wir uns sehnen.

Wieder in Verbindung mit sich selbst sein bedeutet ein freies, erfülltes, achtsames und selbstbestimmtes Leben leben zu können, unser zu Hause in uns gefunden zu haben.

Ich schaffe einen liebevollen -geschützten Raum, begleite und gebe auch immer genügend Raum, damit Verletzungen geheilt werden können. Dass auch ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht werden können. Denn Erfahrungen prägen sich in unser Zellgedächtnis ein und es hinterlässt eine Erinnerung. Dadurch können wir entscheiden an was wir uns  erinnern möchten, wie wir diese Erinnerung in Zukunft wahrnehmen oder wie wir sie positiv verändern möchten. Situationen, eigenes Denken, Verletzungen in eine andere Ecke im Raum stellen und dadurch neu betrachten  lernen. Dadurch werden wir weit, wir öffnen uns für neue Sichtweisen und Verhalten.

Erinnerungen machen Gefühle und Gefühle oder Emotionen beeinflussen unser Verhalten und unser Leben.

Wir alle  wollen nur eins “geliebt sein” und für diese Liebe im Aussen sind wir bereit uns zu verlassen, um es allen anderen recht zu machen.

Auf meinem Weg ist mir sehr viel begegnet und ich durfte unendlich viel lernen. Geduld, Selbstvertrauen, Hingabe, Annehmen, Akzeptanz und Durchhaltevermögen, standen dauerhaft auf meinem Übungsplan. Es waren nicht immer Begleiter, die ich mir gewünscht hätte und oft war ich am Rande dessen, was ich glaubte, dass es noch mit meinen Kräften, die ich zur Verfügung hatte, zu bewältigen wäre.

Das Leben hat mir viel an Herausforderungen geboten und entgegen geworfen, oftmals mehr als es mein Wunsch war. Ich habe mit dem Leben, mit Gott, mit den göttlichen Aspekten und mit mir oft gehadert.  Das alles hat mich sehr stark gemacht in meinem Selbstvertrauen, dem Vertrauen ins Göttliche, ins Leben, zu den Menschen, in meiner Liebe und dem Mitgefühl für mich und allem was ist.

Ganz tief in meinen Inneren habe ich aber auch immer gewusst und gespürt, dass da F R E U D E  ist. Ja sogar noch viel mehr “Glückseeligkeit” und ich habe es in mir gefunden und  zum lebendigen Leben erweckt als mein “Sein”,  um die Menschen daran teilhaben zu lassen und in ihnen den Funken der Freude und des Glücklichseins zu entzünden.

Mit all diesem Wissen, diesen Erfahrungen und meinem “Sein” habe ich mich auf den Weg gemacht. Auf diesen Weg möchte ich Menschen begleiten die für Veränderung bereit sind. Die sich auf das Abenteuer Leben, Wachstum, sich  begegnen und zu finden einlassen wollen. Es ist  ein Ort wo Weisheit und Öffnung entsteht.

 

Sich wieder auf das Wesentliche im Leben besinnen, Achtsamkeit mit sich und der Natur erleben, wieder  Freude an den kleinen Dingen im Leben erfahren und das kleine Glück in sich finden, damit es zum großen Glück wird!

Entspannen, die Stimme des Herzens finden, erfahren wie “nichts tun geht” und die Balance zwischen Kopf und Herz finden.

Das alles vergessen wir in der Hektik des Alltags,  leben zu schnell und viel im außen, haben zuviel an Verantwortung, so dass wir vielleicht nur noch funktionieren und irgendwann feststellen, dass wir uns verloren haben, unglücklich oder unzufrieden im Leben sind – wenig erfüllend ist das.

Wir wissen nicht mehr, welche Bedürfnisse wir haben, was  wir brauchen und was uns erfüllt, vielleicht wurde das nie gelernt.

Dafür biete ich hier in meinem Zentrum eine Begleitung über mehrere Tag an: Die “Tage für mich und mit mir”, damit jeder Mensch Seines  finden und im Alltag festigen und integrieren kann.

Das sind sehr reiche und erfüllte Tage, die Veränderung in der eigenen Lebensweise bringen und in denen Leichtigkeit entstehen kann.

Diese Begleitung erfahre ich für mich als sehr freudvoll, wobei viel Wertschätzung, Humor, Kreativität, Leichtigkeit und manchmal auch ein klein bisschen  “Verrücktheit”  ihren Platz haben.

Aufregende Momente von Sonnenaufgänge erleben, uns von den kraftvollen Sonnenuntergänge erfüllen lassen, bei manchem Lagerfeuer träumen und  in eine sehr erfüllte besondere Ruhe kommen.

Das satte Grün der Wiesen unterstützt bei der Entspannung und die  Bäume haben hier eine große Weisheit, die das Herz und die Seele tief berühren können. Und vielleicht könnte das ein Impuls sein, durch welchen sich unser Herz an die eigene Herzensweisheit erinnert. Die Falken, Milane und andere Vögel ziehen am Himmel ihre Kreise und es ist wunderbar, sie in ihrer Leichtigkeit am Himmel schweben zu sehen. Das sind die Momente, in denen die Zeit still stehen kann und wir spüren, wie wir hier getragen und  genährt  sind und wie sich “nichts tun” anfühlt.

In meinen Kursen gebe ich allen Teilnehmern immer viel Raum und bewege  mich frei, spontan, intuitiv und sehr einfühlsam.

Langsamkeit ist hier eine Lebensweise, denn nur in der Langsamkeit kann sich Achtsamkeit und Bewusst – sein entfalten. Gerne gehe ich ganz individuell auf Themen oder Lernlektionen ein, wenn sie sich im “Jetzt” zeigen und es dem Wachstum und dem Frieden der Seele oder dem Herzen dient. Meine Kurse gestalte ich immer mit viel Lebendigkeit, Freude und Liebe. Ich erschaffe einen liebevollen, geschützten Raum, wo ich jeden höre, sehe, jeder angenommen und richtig ist, so wie er ist. Wo jeder sich zeigen kann und darf wie er ist. Außerdem ist es mir sehr wichtig,  allen Menschen mit viel Wertschätzung, Liebe und Geduld zu begegnen. Menschen die sich in meinen Kursen begegnen und  kennenlernen, werden erfüllt mit Vertrauen, Freude und fühlen sich sehr getragen und frei. Vertrauen, Öffnung, Freude, Mitgefühl und gegenseitiger Respekt lassen sich hier ganz leicht leben und erfahren. Humor, Spaß und Lachen darf immer sein.

Über uns selbst zu lachen, bringt den Ernst im Leben zum Verschwinden. Eine ganz wunderbare Lebenserfahrung, wie ich finde.

„Wir wurden nicht geboren um über uns oder andere zu urteilen, sondern um uns kennen zu lernen.”

Dieser Satz begleitet mich seit ich meine Arbeit beginnen durfte und in all den Jahren habe ich auch erfahren dürfen, was es bedeutet “sich kennenzulernen”. Kommunizieren mit dem, den es angeht, den anderen neugierig entdecken und verstehen wollen statt ihn zu verurteilen, seine schönen und weniger schönen Erlebnisse kennenlernen, verstehen lernen warum er das so oder so getan hat und nicht mit anderen über ihn sprechen sondern mit ihm über ihn sprechen wenn ich in seinem Verhalten oder tun etwas nicht verstanden habe.

Vielleicht ein komplizierter Satz, einfach mal wirken lassen.

Back to Top